Einäscherung und Urnentransport

Falls eine Einäscherung (Kremierung) mit einer Urnenüberführung nach Polen verfügt wird, muss der/die Verstorbene zuerst ins Krematorium überführt werden. Dort findet eine sogenannte zweite Leichenschau statt, die durch den Amtsarzt vorgenommen wird, erst danach kann die Einäscherung durchgeführt werden.

Nach der Einäscherung im Krematorium wird die Asche in einer Aschenkapsel verschlossen. Die Kapsel mit der Asche kann nun abgeholt und bestattet werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Kapsel in eine Schmuckurne einzubetten und zu bestatten. Die Schmuckurnen können Sie bei uns erwerben.

Die Einäscherung und anschließende Urnenüberführung z.B nach Polen dauern in der Regel 3-4 Arbeitstage. Aus Piätetsgründen und sehr negativen Erfahrungen, versenden wir unsere Urnen ins Ausland nicht auf dem Postweg was leider immer öfter praktiziert wird. Unserer Fahrer bringt die Urne persönlich zum Zielort, den Sie uns vorher benennen.

Preis der Einäscherung

Die Kosten der Einäscherung beinhalten:

  • Körperwahrnehmung;
  • Erledigung aller notwendigen Formalitäten und Dokumente;
  • Erledigung aller erforderlichen Übersetzungen;
  • Einäscherung;
  • Einäscherungssarg aus Holz;
  • Transporturne;
  • Lieferung der Urne an einen von Ihnen bestimmten Ort.
  • Sanitär- und Zollabfertigung

Die Gesamtkosten für die Einäscherung und den Transport der Urne von Deutschland nach Polen betragen zwischen:

1,600 - 2,000 €

Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter +49 171-650-3466, um die Details zu besprechen und einen vollständigen Kostenvoranschlag zu erstellen.

Wie man eine Urne von Deutschland nach Polen bringt?

  1. Bereiten Sie grundlegende Informationen über den Verstorbenen vor, wie Name, Nachname, Adresse, Familienstand, Zeitpunkt und Ort des Todes;
  2. Prüfen Sie, ob Sie oder jemand aus Ihrer unmittelbaren Familie Zugang zu den Dokumenten des Verstorbenen hat, wie zum Beispiel: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehepartners, Gerichtsurteil zur Bestätigung der Scheidung (sofern vorhanden);
  3. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Nummer: +49 171-650-3466,
  4. Senden Sie uns per E-Mail die erforderlichen Unterlagen, die wir in einem Telefongespräch ausführlich besprechen werden;
  5. Akzeptieren Sie den eingereichten Kostenvoranschlag;
  6. Warten Sie auf die Erbringung der Dienstleistung (wir werden Sie über alle Maßnahmen, die wir ergreifen, auf dem Laufenden halten).

© 2022 Chwolka, Polnisches Bestattungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.
Website realisiert von buxlabs.pl

Rufen Sie +49 171-650-3466 oder schreiben  | chwolka@onet.eu